Stadtführer Martina Franca

Klassische Stadtführung von Martina Franca mit lokalen Führern.

Der klassische Rundgang von Martina Franca (Valle d’ Itria) ist optimal für Besucher, die Stadt zum ersten Mal besichtigen. “Trulli” (traditionelle Steinhäuser). In der Provinz Taranto. Altstadt von Martina Franca ist - nach Lecce - die zweite renommierte Barock-Stadt Apuliens in einer dezenteren, weniger plastisch-formbetonten Ausführung. Flankiert durch unseren Führer fahren entlang den schmalen Straßen der malerischen alten Stadt, die Sie nach der “Basilica di San Martino” bringen wird, ein gutes Beispiel des Barocks Martina und des Herzoglichen Palastes mit Malereien des achtzehnten Jahrhunderts zu sehen, die einige Innen- und überblickend die dreieckige Piazza Roma schmücken.

Wenn nicht genug Besuch zu Martina Franca dann ist es angebracht, mit Fahren bis zu Locorotondo (6 Km nördlich) zu gehen. Wörtlich übersetzt heißt Locorotondo “runder Ort“, was auf die praktisch kreisrunde Altstadt zutrifft. Locorotondo auch ist ein mittelalterliches Dorf von außerordentlicher Schönheit. Es ist oben auf einem Hügel, aus dem das umliegende Land überragt.

Dauer: 2,5 Std; Martina Franca und Locorotondo 5 Std. Eintritt: Eventuelle Extrabesichtigungen von Museen oder Villen müssen bei der Tourbuchung aus organisatorischen Gründen vorangemeldet warden. Treffpunkt mit dem Stadtführer: Martina Franca (Piazza d'Angiò während auf Locorotondo (Largo Antonio Mitrano). Andere Sprachen: Italiener, Englisch,Französisch, Spanisch Russe, Japaner.