Stadtführer Otranto

Klassische Stadtführung von Otranto “Stadt von Märtyrern” mit lokalen Führern.

Der klassische Rundgang von Otranto (in der provinz Lecce) ist optimal für Besucher, die Stadt zum ersten Mal besichtigen.

In der Kathedrale Santa Annunziata befinden sich Reliquien der 800 Märtyrer von Otranto. Weitere Reliquien dieser Märtyrer befinden sich in Neapel und in Venedig. Als die Türken im Jahre 1480 Otranto eroberten, stellten sie die Bewohner vor die Wahl, entweder ihrem christlichen Glauben abzuschwören oder zu sterben. 800 männliche Einwohner zogen den Tod durch Enthauptung vor. Weitere interessante Monumente sind: der schöne Mosaikfußboden 1163 (einer des ältesten d'Europa).

“Castello Aragonese”, und Byzantinische Kirche San Pietro. Auf dem Schloß von otranto wurde der erste gotische Roman geschrieben der Europäischen Literatur betitelte "Il Castello di Otranto" durch Horace Walpole (achtzehnte Jahrhundert). Papst Franziskus hat die Märtyrer von Otranto am 12. Mai 2013 heiliggesprochen.

Dauer: 2,5 Std. Eintritt: Mittelalterliche Burg Ticket Treffpunkt mit dem Stadtführer: Via Giovanni Paolo II Andere Sprachen: Italiener, Englisch, Französisch, Spanisch Russe, Japaner.